Progressive Muskelrelaxation

Prof. Edmund Jacobson (1885 – 1976), Arzt- und Psychophysiologe, entwickelte 1938 die Progressive Muskelrelaxation, kurz „PMR“ genannt. Er stellte fest, dass körperliche Verspannungen mit psychischen Belastungen (wie z. B. Angst, Stress) in Zusammenhang stehen können.

Wenn die Psyche Auswirkungen auf unseren Körper haben kann, lässt sich im Umkehrschluss daraus folgern, dass es uns durch gezielte An- und Entspannung von Muskelgruppen möglich ist, die Psyche ebenfalls zu entspannen. Dieses gezielte An- und Entspannen (z. B. die Hand an- und entspannen) nennt man Progressive Muskelrelaxation. Die PMR ist leicht und schnell erlernbar und kann fast überall praktiziert werden.

Progressive Muskelrelaxation biete ich in Einzelsitzungen und kleinen Gruppen an. Bitte klären Sie im Vorfeld mit Ihrem Arzt, ob die Progressive Muskelrelaxation für Sie geeignet ist.