Catalanische Körper

Catalanische Körper sind geometrische Formen, die nach dem belgischen Mathematiker Eugène Charles Catalan benannt wurden. Es handelt sich hierbei um insgesamt 13 verschiedene Formen, die wir in Kombination mit farbigem Licht als sogenannte Lichtsprache sehr kraftvoll für unsere persönliche Entwicklung einsetzen können.

Des Weiteren stehen sie mit den sog. inneren Gesetzen wie beispielsweise „alles ist kompliziert“ oder „ich bin nicht würdig genug“ in Verbindung. Diese inneren Gesetze erleben wir häufig als Hindernisse in unserer Entwicklung. Mit den Catalanischen Körpern wird uns die Möglichkeit eingeräumt, eine Veränderung und eine neue Ausrichtung in die Wege zu leiten.

Im Kurs lernen Sie die 12 inneren Gesetzespaare, ihre mögliche Relevanz auf unser Leben sowie die 13 Catalanischen Körper, ihre Wirkungsweise und die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten kennen. Es ist vorteilhaft über Kenntnisse in Lichtsprache zu verfügen, jedoch keine Voraussetzung.

Kursdauer: ca. 4 Stunden
Datum: 12.11.2018
von 09:00 bis ca. 13:00 Uhr
Kosten: 191,00 EUR pro Person, inklusive Arbeitsbuch.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.